Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/timewarp

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gestern

Die ausbeute des gestrigen tages:

2 mal schlus smit nicole...

nen freund mit nem selbstmordversuch...

Laut Murphy...strebt ja eh alles auf ne Katestrophe zu...

 

ich weiß das sich mein umfeld ändert und stetig ändern wird.es ist nur so das es wie wenn man ins kalte wasser gestoßen wird.du weißt das ich die angst schon lange hatte.

es ist nunmal alles anders. und selbsterkenntnisse sind nunmal was unschönes...ich suche noch imemr das licht in mir 

2.5.07 19:14


Diverse Tage

Gestern mal wieder Katanatraining war nich aufmerksam genug und hab nun nen kleinen schnitt auf der brust.Blut...klingt komisch war nen angenehmes gefühl das metall.

heute nici stellt fragen...solche sollte sie nicht stellen dazu hat sie keinen grund.

 

danke für das gespräch pi

 

nachtrag:

jetz bekomm ich solche sms:

wenn das mit meiner mum so weiter geht bin ich die nächste die du im krankenhaus besuchen kannst,im Leichenkeller. 

3.5.07 21:03


Verzweiflung

sie spricht von selbstmord egal was ich mache was ich tue sobald sie zu hause ist kann ich nichts mehr ausrichten.ihre mutter hat die totale gewalt...vorallem schreit sie mich dann immer an ich soll sie in rhe lassen...
5.5.07 12:22


Auf zum letzten Kampf

Samstag abend meinte meine freundin schluss amchen wollen zu müssen weil sie denkt es wäre besser für mich...nochmal mach ich sowas nicht mit...nochmal kann ich es einfach nicht!

irgendwann ist auch meine kraft erschöpft...jeden tag werde ich müder...erschöpfter...kopfschmerzen und unstabiler kreislauf sind mitlerweile chronisch wahrscheinlich auch wegen dem wetter...

ich sehne mich anch einer ruhigeren zeit...doch was ich brauche ist davor ein sturm 

7.5.07 16:23


?

es ist weitesgehend alles wieder gut.doch irgendwas ist anders gleichgültigkeit fast allem und fast jedem gegenüber macht sich in mir breit.

 

Darf man sich nach anderen Zeiten sehnen? 

17.5.07 08:49


Danke

Danke an meine eltern

für jeden guten rat

1000 gute worte wenn das ende naht

 

Danke an Sandra

für 18 Jahre sonnenschein

18 Jahre lächeln und Vorhandensein

 

Danke an felix

brüder sind wir schon

rat und beistand warenn dafür der lohn

unzählige stunden

gelacht und geweint

und immer waren wir

im geiste vereint

 

Danke an thomy

für abende unter kerln

über offene  worte

und den klaps auf die schulter

wenn es nicht lief

 

Danke  an Ly

für einach verrückt sein zu dürfen

wild zu wetten

und trotzdem ernst zu sein wenn es gebraucht wird

 

 Danke an PI

für 1,5 Jahre Frieden

für verrückt genug sein sich mit mir einzulassen

und nicht zu verlangen sie zu vergessen

Danke Sash das er ihr gibt was sie braucht

 

Danke an alle die mich geschlagen 

alle die mich gehasst

habt den stahl meiner seele

seine härte verpasst.

 

 

Ich weis es ist kindisch
doch es drückt die gedanken aus die ich heute durch den regen laufend und den sonnenuntergang betrachtend hatte.

 

ich danke euch allen  

 

22.5.07 20:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung